peanut butter breath sativa or indica

Peanut Butter Breath: Der perfekte Hybrid für Couch Lock und Munchies

Wenn Sie nach einem Hybrid suchen, der Sie entspannt und verträumt fühlen lässt, suchen Sie nicht weiter als Peanut Butter Breath. Diese Indica-dominante Sorte weist THC-Werte zwischen 18% und 28% auf und ist damit die perfekte Wahl für diejenigen, die eine Couchsperre suchen.

Aber lassen Sie sich nicht von ihrer Indica-Dominanz täuschen – Peanut Butter Breath hat auch Sativa-Genetik, was bedeutet, dass sie dir auch einen netten Rausch geben wird. Der CBD-Spiegel ist bei dieser Sorte niedrig, also erwarte keine Linderung von Schmerzen und Beschwerden. Der hohe THC-Gehalt macht sie jedoch ideal zur Behandlung von Stress, Angstzuständen und Depressionen.

Die Aromen dieser Sorte sind nussig und erdig mit einem Hauch von Kräutersüße. Und die Auswirkungen? Sie können erwarten, sich nach nur wenigen Schlägen entspannt, verträumt und brummend zu fühlen. Wenn Sie also nach einem Hybrid suchen, der sowohl Entspannung als auch Geschmack bietet, fügen Sie Peanut Butter Breath zu Ihrer Must-Try-Liste hinzu!

WICHTIGE ERKENNTNISSE:

  1. Peanut Butter Breath ist eine Indica-dominante Hybrid-Cannabissorte, die durch Kreuzung von Mendobreath F2 mit Do-Si-Dos entstanden ist.
  2. Diese Sorte hat einen starken Erdnussbuttergeschmack mit einem Hauch von Kräuter- und Erdnoten.
  3. Der THC-Gehalt in Peanut Butter Breath liegt außerhalb der Charts und liegt zwischen 18% und 28%.
  4. Der CBD-Gehalt ist viel niedriger, typischerweise unter 1%.

Was ist Peanut Butter Breath?

Peanut Butter Breath ist eine Indica-dominante Hybrid-Cannabissorte, die durch Kreuzung von Mendobreath F2 mit Do-Si-Dos entstanden ist. Wie der Name schon sagt, hat diese Sorte einen starken Erdnussbuttergeschmack mit einem Hauch von Kräuter und erdigen Noten.

Der THC-Gehalt in Peanut Butter Breath liegt außerhalb der Charts und reicht von 18% bis 28%. CBD-Gehalte sind hoch niedriger, typischerweise unter 1 %. Das macht Peanut Butter Breath zu einer großartigen Wahl für erfahrene Raucher, die auf der Suche nach einem starken Kopf-High sind.

Die Auswirkungen dieser Sorte sind entspannt und verträumt, mit einem summenden Körperhoch, das schnell zu einer Couchsperre führen kann. Peanut Butter Breath ist auch für seine Munchies-induzierenden Eigenschaften bekannt, also stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Rauchen einige Snacks zur Hand haben!

Der Anbau von Peanut Butter Breath kann mäßig schwierig sein und wird nicht für Anfänger empfohlen. Diese Sorte bevorzugt milde Klimazonen und hat eine Blütezeit von 60-65 Tagen in Innenräumen oder 8-10 Wochen im Freien.

Die Erträge können ziemlich beeindruckend sein, wobei Zimmerpflanzen bis zu 1 oz / ft² und Outdoor-Pflanzen bis zu 10 oz pro Pflanze produzieren. Wenn Du nach einer köstlichen und potenten Cannabissorte suchst, bei der Du Dich an der Couch festkleben lässt, dann bist du bei Peanut Butter Breath genau richtig!

Der perfekte Hybrid für Couch Lock und Munchies

Peanut Butter Breath ist der perfekte Hybrid für all jene, die Couchlock und Heißhunger wollen. Diese potente Sorte hat einen THC-Gehalt von Bereich von 18 % bis 28 %. Der CBD-Gehalt liegt unter 1 %. Die Effekte sind entspannt, verträumt und summend. Die Blütezeit beträgt 60 bis 65 Tage. Die Wachstumsschwierigkeit ist moderat.

Dieses Unkraut entstand durch Kreuzung von Mendobreath F2 mit Do-Si-Dos. Peanut Butter Breath hat seinen Namen von seinen Elternsorten sowie seinen nussigen, pflanzlichen und erdigen Aromen. Als 50/50 Sativa / Indica-Hybride produziert es sowohl Kopf- als auch Körper-Highs. Aber seien Sie gewarnt – die THC-Werte in dieser Sorte sind außerhalb der Charts!

Das High trifft Sie sofort nach dem Rauchen mit einem gehobenen zerebralen Effekt, der Sie glücklich und euphorisch fühlen lässt, gefolgt von einer totalen Entspannung der Muskeln und einem verschwommenen mentalen Zustand, der zu Schläfrigkeit oder sogar Couch-Lock in höheren Dosen führen kann! Diese Effekte machen Peanut Butter Breath perfekt für die Behandlung von Erkrankungen wie chronischen Schmerzen, Schlaflosigkeit und Stress oder Depressionen.

Die körperlich entspannende Wirkung macht sie großartig für einen nächtlichen Rauch, aber das mentale High kann auch tagsüber genossen werden. Dies ist ein perfekte Sorte für Rauchanfänger sowie erfahrene Raucher, die nach etwas suchen, das ihnen hilft, sich zu entspannen.

Was sind die Auswirkungen von Peanut Butter Breath?

Die Effekte von Peanut Butter Breath sind so ziemlich das, was man von einem Hybriden erwarten würde. Sie erhalten das Beste aus beiden Welten mit diesem. Das High ist entspannt und verträumt, aber es geht auch ein netter kleiner Rausch einher. Dies ist die perfekte Sorte für Couchlock und Heißhunger. Der Geschmack ist nussig und erdig mit einem Hauch von Kräutersüße. Diese Sorte ist auch bekannt für seine medizinischen Vorteile, zu denen Schmerzlinderung, Angstlinderung und Übelkeitslinderung gehören.

Wie man Erdnussbutter Breath anbaut

Wenn Sie nach einer Sorte suchen, bei der Sie sich entspannt und auf der Couch eingesperrt fühlen, dann ist Peanut Butter Breath der perfekte Hybrid für Sie. Diese Indica-dominante Sorte hat ihren Namen von ihrem charakteristischen Geschmack – einem nussigen, erdigen Geschmack mit einem Hauch von Kräutersüße.

Aber es ist nicht nur der Geschmack, der diese Sorte einzigartig macht. Peanut Butter Breath hat auch einige der höchsten THC-Werte auf dem Markt, was sie zu einer der stärksten Sorten macht, die heute erhältlich sind.

Was sind also die Auswirkungen von Peanut Butter Breath? Aufgrund ihres hohen THC-Gehalts ist diese Sorte dafür bekannt, ein intensives Körper-High zu bieten, das sehr entspannend und sogar verträumt sein kann.

Viele Raucher berichten, dass sie sich nach dem Rauchen dieser Sorte aufgeregt und glücklich fühlen, was sie perfekt für gesellige Zusammenkünfte oder einfach nur für das Abhängen zu Hause mit Freunden macht. Und wegen seiner Indica-Dominanz eignet sich Peanut Butter Breath auch hervorragend zur Behandlung von Schmerzen und zum Einschlafen.

Wenn Sie an Ihre eigenen Peanut Butter Breath Pflanzen anbauen, dann gibt es ein paar Dinge, die Sie zuerst wissen sollten. Diese Sorte ist am besten für milde Klimazonen geeignet und benötigt normalerweise zwischen 60 und 65 Tage zur Blüte.

Sie kann drinnen oder draußen angebaut werden, obwohl Pflanzen im Freien tendenziell mehr einbringen – bis zu 10 Unzen pro Pflanze! Erwarten Sie beim Indoor-Anbau Erträge von ca. 0,8-1 Unze pro Quadratfuß Anbaufläche.

Unabhängig davon, wo Sie sie anbauen, benötigen Ihre Pflanzen während ihres gesamten Lebenszyklus viel Nahrung und Wasser, also stellen Sie sicher, dass Sie sie im Auge behalten (und vergessen Sie nicht, ihnen auch etwas mehr Liebe zu geben).

Wo kaufen Peanut Butter Breath

Wenn Sie nach einem Hybrid suchen, der Sie entspannt und verträumt fühlen lässt und Ihnen gleichzeitig den Heißhunger bereitet, dann ist Peanut Butter Breath die perfekte Sorte für Sie. Dieser potente Indica-dominante Hybrid hat einen THC-Gehalt von 18% bis 28%, so dass er sicher einen Schlag hat. Und mit seinen nussigen, erdigen Aromen wird es auch Ihren Gaumen erfreuen.

Wo kann man Peanut Butter Breath Samen kaufen? Der beste Ort, um mit Ihrer Suche zu beginnen, ist der Dutch Seeds Shop a>. Sie führen eine große Auswahl an Cannabissamen, einschließlich Peanut Butter Breath, und versenden weltweit. Egal wo Sie sich also befinden, Sie können diese köstlichen Samen in die Finger bekommen.

Kommentar verfassen