godfather og strain

Was Sie in Woche 7 der Blüte für Paten-OG-Pflanzen erwarten können

WICHTIGE SCHLUSSFOLGERUNGEN

  1. In der siebten Woche der Blüte werden Ihre Paten-OG-Pflanzen viele Knospen produziert haben.
  2. Die Blätter können gelb werden und absterben, aber das ist normal, da die Pflanze ihre Energie auf die Entwicklung der Knospen konzentriert.
  3. Trichome entwickeln sich weiter auf den Knospen und Blüten und verleihen ihnen ein frostiges Aussehen.
  4. Die Maniküre in diesem Stadium ist optional, kann aber das Aussehen der Knospen verbessern.
  5. Die Trichome an den Knospen sind geschwollen und milchig weiß, und die Stempel werden dunkelbraun oder rot sein.
  6. An diesem Punkt des Zyklus sollte der größte Teil der Maniküre abgeschlossen sein, damit Ihr Endprodukt schön und potent ist!

In Woche 7 der Blüte produzieren die Pate OG-Pflanzen dichte, harzige Knospen. Die Blätter können gelb werden und die Blüten werden weiter wachsen und reifen.

Dies ist eine kritische Zeit für Züchter, da die richtige Pflege in dieser Phase zu einer qualitativ hochwertigen Knospenentwicklung führt. Es ist wichtig, die Pflanzen während dieser Zeit genau zu überwachen und sie mit ausreichend Feuchtigkeit, Nährstoffen und Luftzirkulation zu versorgen.

Dies ist eine kritische Zeit für Züchter, da die richtige Pflege in dieser Phase zu einer qualitativ hochwertigen Knospenentwicklung führt. Es ist wichtig, die Pflanzen während dieser Zeit genau zu überwachen und sie mit ausreichend Feuchtigkeit, Nährstoffen und Luftzirkulation zu versorgen.

Woche 7 Pate og Buds Übersicht

Wenn Ihre Paten-OG-Pflanzen in die siebte Woche der Blüte eintreten, können Sie erwarten, dass sich die Knospen füllen und dichter werden. Die Blätter können gelb werden und absterben, aber das ist normal, da die Pflanze ihre Energie auf die Entwicklung der Knospen konzentriert.

Trichome entwickeln sich weiter auf den Knospen und Blüten und verleihen ihnen ein frostiges Aussehen. Die Stiele können dicker und stärker werden, um das Gewicht der Knospen zu tragen.

Das Trimmen (Entfernen unerwünschter Blätter und Wachstum) in diesem Stadium ist optional, kann aber das Aussehen der Knospen verbessern.

Blätter

In der siebten Woche der Blüte haben Ihre Paten-OG-Pflanzen viele Knospen produziert, und die Blätter beginnen zu vergilben und sterben ab.

Die Blüten werden voll entwickelt und die Stiele werden dick mit Harz sein. Die Trichome an den Knospen sind geschwollen und milchig weiß, und die Stempel werden dunkelbraun oder rot sein.

An diesem Punkt können Sie mit der Maniküre Ihrer Pflanzen beginnen, indem Sie tote Blätter oder nicht blühende Teile wegschneiden.

Blumen

Pate OG Woche 7 Blätter Übersicht

In Woche 7 der Blüte werden die Pflanzen Ihres Paten OG weiter wachsen und ihre Knospen entwickeln. Die Blüten beginnen anzuschwellen und die Trichome entwickeln sich weiter, wodurch die Knospen stärker werden.

Die Blätter können gelb werden und abfallen, wenn die Pflanze ihre Energie auf die Knospen konzentriert. Sie können zu diesem Zeitpunkt auch eine gewisse Bräunung der Blätter sehen. Das ist normal und nichts, worüber man sich Sorgen machen muss.

Stengel

In Woche 7 der Blüte haben Ihre Paten-OG-Pflanzen dicke, robuste Stängel, die die schweren Knospen unterstützen. Die Blätter können gelb werden und abfallen, aber das ist normal, da die Pflanze Energie für die Blütenproduktion spart.

Pate OG stammt aus Woche 7

Trichome werden auf den Knospen und Blüten sichtbar sein, und Stempel werden rotbraun oder orange gefärbt sein. An diesem Punkt des Zyklus sollte der größte Teil der Maniküre (Entfernen überschüssiger Blätter und Zweige) abgeschlossen sein, damit Ihr Endprodukt schön und potent ist!

Trichome werden auf den Knospen und Blüten sichtbar sein, und Stempel werden rotbraun oder orange gefärbt sein. An diesem Punkt des Zyklus sollte der größte Teil der Maniküre (Entfernen überschüssiger Blätter und Zweige) abgeschlossen sein, damit Ihr Endprodukt schön und potent ist!

In Woche 7 der Blüte werden Ihre Paten-OG-Pflanzen mit Trichomen bedeckt. Diese winzigen Kristalle verleihen Cannabis seine starken psychoaktiven Eigenschaften. Je mehr Trichome es gibt, desto stärker wird die Wirkung der Pflanze sein.

Pate OG Trichome in Woche 7

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass die Blätter und Stängel Ihrer Pflanze in diesem Stadium gelb oder braun werden. Dies ist völlig normal und wird durch die erhöhte Produktion von Trichomen in der Pflanze verursacht.

Stempel

Wenn es um Stempel geht, gibt es ein paar Dinge, die Sie in Woche 7 der Blüte beachten müssen. Für den Anfang sind die Stempel das, was sich schließlich in die Blüten (oder Knospen) Ihrer Pflanze verwandelt.

Als solche sind sie ein wichtiger Teil des Fortpflanzungszyklus der Pflanze. Darüber hinaus sind die Stempel auch dafür verantwortlich, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen und sie auf den Rest der Pflanze zu übertragen.

Stempel des Paten OG in Woche 7

Wenn Ihre Pflanzen in Woche 7 der Blüte eintreten, bemerken Sie möglicherweise, dass die Stempel beginnen, ihre Farbe zu ändern. Das ist völlig normal und einfach ein Zeichen dafür, dass Ihre Pflanzen reifen. In den meisten Fällen beginnen die Stempel weiß oder hellgrün und verdunkeln sich dann im Laufe der Zeit allmählich. In Woche 7 sollten sie meist braun oder rot gefärbt sein.

Während dieser Zeit ist es auch nicht ungewöhnlich, dass einige der Stempel von Ihren Pflanzen abfallen. Auch dies ist völlig normal und nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. In der Tat kann es tatsächlich eine gute Sache sein, denn es bedeutet, dass Ihre Pflanzen überschüssiges Gewicht verlieren, das sie nicht benötigen, um später Energie für die Blumenproduktion zu sparen.

Was bedeutet das alles für Sie als Züchter? Nun, nicht wirklich viel. Achten Sie nur darauf, Ihre Pflanzen im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass sie gesund und glücklich sind. Wenn alles gut aussieht, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Ihre Pflanzen werden sich von selbst weiterentwickeln und reifen.

Besatz

Maniküre von Pate OG in Woche 7

Angenommen, Sie fragen nach Tipps zum Trimmen von Pflanzen, die aus Godfather OG-Samen gezogen wurden während der siebten Blütewoche, hier ein paar Ideen:

  1. Achten Sie darauf, scharfe Scheren oder Trimmscheren zur Hand zu haben – stumpfe Klingen erschweren die Aufgabe und können empfindliches Pflanzengewebe beschädigen.
  2. Beginnen Sie damit, alle großen Fächerblätter wegzuschneiden, die noch vorhanden sind. Diese Blätter werden nicht viel für das Aussehen Ihrer Knospen tun und können tatsächlich den Luftstrom behindern (was für das richtige Trocknen und Aushärten wichtig ist).
  3. Als nächstes konzentrieren Sie sich darauf, die Knospen selbst zu formen. Schneiden Sie alle verirrten Blätter oder Zweige weg und schneiden Sie dann alle verirrten Stängelstücke ab, die aus dem Hauptkörper der Knospe herausragen. Das Ziel hier ist es, einen schönen, ordentlichen Hügel aus Blumenmaterial zu schaffen, mit dem man später leicht arbeiten kann.
  4. Sobald die Knospen nach Ihren Wünschen getrimmt sind, ist es an der Zeit, mit der Maniküre zu beginnen. Dazu gehört das Entfernen der kleinen Blätter, die die Knospen umgeben (als „Zuckerblätter“ bekannt), und das Abschneiden überschüssiger Blätter. Zuckerblätter enthalten oft einen hohen THC-Gehalt, also werfen Sie sie nicht weg – bewahren Sie sie auf zur Herstellung von Esswaren oder anderen mit Cannabis angereicherten Produkten!
  5. Zum Abschluss geben Sie Ihren geschnittenen und manikürten Knospen ein letztes Mal, um sicherzustellen, dass sie ordentlich und vorzeigbar aussehen. Wenn alles in Ordnung ist, herzlichen Glückwunsch – Sie sind jetzt einen Schritt näher daran, einige hochwertige Godfather OG-Blumen zu genießen!

Kommentar verfassen